Regierungskommunikation als Herausforderung für die Politikberatung

Title:
Regierungskommunikation als Herausforderung für die Politikberatung
Authors:
Abstract:
Wer regiert, braucht Berater. Das gilt für die Regierungskommunikation genauso wie für das Leiten und Ausüben staatlicher Macht durch inhaltliche Entscheidungen, Recht, Zwang und Geldströme. Regieren und Beraten sind eng verwoben, seit es Regierende gibt – mithin seit 5.000 Jahren. Seitdem, sagen manche, hat sich an der Grundkonstellation zwischen Entscheidern und in die Politikstrukturen eingeflochtenen Beratern nicht viel geändert (Dror, 1987; Goldhamer, 1978). In jedem Fall ist das Sujet der Beraterwahl, der Beratertypen, des Ratgebens und Ratnehmens an der Staatsspitze seit jeher Bestandteil der Politikanalyse.
Year:
2018
Publication type:
Book chapter/section
Book title:
Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit
Publisher:
Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden
ISBN:
978-3-658-20589-8
Pages:
219-249
Language:
German
Document status:
Published
PubListerURL:
https://publister.bib.th-wildau.de/publister/public/publication/1982
Keywords:
government communication; political communication; campaign; political consulting; public relations
Althaus, M. (2018). Regierungskommunikation als Herausforderung für die Politikberatung In J. Raupp, J. N. Kocks, K. Murphy (Eds.), Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit. (pp. 219-249). Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden.
@inbook{1982,
    author           = {Althaus, Marco},
    title            = {Regierungskommunikation als Herausforderung für die Politikberatung},
    editor           = {J. Raupp, J. N. Kocks, K. Murphy },
    year             = {2018},
    pages            = {219-249},
    publisher        = {Springer Fachmedien Wiesbaden},
    address          = {Wiesbaden},
    isbn             = {978-3-658-20589-8},
    booktitle        = {Regierungskommunikation und staatliche Öffentlichkeitsarbeit},
    doi              = {10.1007/978-3-658-20589-8_13},
}


Search this title in Google Scholar