Hinweis (11. Mai 2021): Die Anmeldung am PubLister wurde deaktiviert. Bestehende Publikationen wurden von PubLister zu HIS migriert und sind nun im Publikationsmodul von HIS nachgewiesen.

Zum Publikationsmodul
Als neues Werkzeug zur Anzeige der Publikationen dient unser Discovery-System Wilbert. Zur Hochschulbibliographie.

Methodik der Rohteilgenerierung in Gießereien mit verlorenen Formen

Title:
Methodik der Rohteilgenerierung in Gießereien mit verlorenen Formen
Abstract:
Die Rohteilgenerierung stellt eine der Kernaufgaben der Arbeitsvorbereitung in Gießereien dar. Die hierbei getroffenen Festlegungen entscheiden über die Gußteilqualität und die Höhe der Aufwendungen. Eine wesentliche Aufgabe ist die Umsetzung der Fertigteildaten in fertigungsgerechte Rohteildaten. Während die Fertigteildaten in erster Linie die Funktionalität eines Bauteils beschreiben, dokumentieren die Rohteildaten die Herstellbarkeit eines Gußteils. Gegenwärtig wird diese Aufgabe auf der Basis des Erfahrungswissens und Verständnisses des Arbeitsvorbereiters unter Nutzung verschiedener Hilfsmittel gelöst. In Anbetracht dessen, daß zunehmend 3-D-CAD-Daten in Gießereien eingehen, bietet sich eine Rohteilgenerierung auf einem qualitativ höheren Niveau an. Dies setzt neben der Nutzung zweckmäßig rechnerunterstützt ablaufender Methoden zur Ableitung einzelner Rohteilparameter eine tiefgehende wissenschaftliche Durchdringung des Gußteilfertigungsprozesses voraus. Der vorliegende Beitrag zeigt folgende Themen dazu auf: 1. Einordnung der Rohteilgenerierung in den Prozeß der Angebotserstellung. 2. Analyse- und Untersuchungsergebnisse. 3. Einformlage. 4. Plattenbelegung (maschinelles/automatisches Formen). 5. Teilung. Zusammenfassend wird festgestellt, daß mehrere gießereispezifische CAD-Softwarepakete für sich in Anspruch nehmen, den Anwender bei der Generierung zu unterstützen. Dies ist jedoch nur insofern richtig, daß sie systemseitig Funktionen zur geometrischen Umsetzung derselben bereitstellen. Damit wird zwar die konstruktive Gestaltung der Gußteile effektiv unterstützt, fertigungstechnologische Informationen werden jedoch nicht bereitgestellt. Die Entscheidung darüber, in welcher Gußteilposition entsprechende Rohteilparameter vorzusehen sind, bleibt weiterhin den Erfahrungen des Arbeitsvorbereiters überlassen.
Year:
2001
Publication type:
Journal article
Journal:
Giessereiforschung
ISSN:
0046-5933
Number:
2
Volume:
53
Pages:
52-66
Language:
German
Document status:
Published
PubListerURL:
https://publister.bib.th-wildau.de/publister/public/publication/2411
Miersch, N., Hofmann, I., & Ambos, E. (2001). Methodik der Rohteilgenerierung in Gießereien mit verlorenen Formen Giessereiforschung. 53 (2), 52-66.
@article{2411,
    author           = {Miersch, Norbert and Hofmann, Ines and Ambos, Eberhard},
    title            = {Methodik der Rohteilgenerierung in Gießereien mit verlorenen Formen : Teil 1 : Stand der Techik-Einformlage, Formkastenbelegung, Teilung},
    journal          = {Giessereiforschung},
    year             = {2001},
    volume           = {53},
    number           = {2},
    pages            = {52-66},
}


Search this title in Google Scholar